Startseite > Verbrauchsprodukte > Lupinen > Haben Lupinen Bitterstoffe?

Haben Lupinen Bitterstoffe?

Wilde Lupinen sind bitter und enthalten sogenannte Alkaloide, die giftig sind. Doch wurden schon sehr früh bitterstoffarme, sogenannte Süßlupinen ausgelesen und für den Anbau weitervermehrt. Dank der Pflanzenzüchtung gibt es heute praktisch alkaloidfreie Sorten und die früher angewendeten Verfahren der Entbitterung wurden überflüssig.

Die Lebensmittelindustrie verwendet ausschließlich speziell gezüchtete Süßlupinen, deren Alkaloidgehalt unter 0,05 Prozent liegt.

Süßlupinen, deren europäische Vertreter meist weiß blühende (Lupinus albus), gelb blühende (Lupinus luteus) oder blau blühende, schmalblättrige Lupinen (Lupinus angustifolius) sind, sind auch ungekocht nicht giftig, anders als viele andere Hülsenfrüchte. Sie enthalten keine wertmindernden Inhaltsstoffe im Gegensatz zu Bohnen oder Soja. 

Hier bei POWER-SOJA erhalten Sie die praktisch alkaloidfreie gelbe Süßlupine!

POWER-SOJA | Natürlich selbst gemacht.
Zum Online-Shop
Impressum